FLOG – DOK Leipzig 2017 – Review mit Theresa

Veröffentlicht am 5.11.2017

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, durchschnittlich: 5,00

Loading...

Aller guten Dinge sind drei – lautet auch Theresas Motto. Sie nimmt Euch mit vor die Leinwand in der Osthalle des Hauptbahnhofs und stellt euch die Dokumentationen „Betrug“, „Montags in Dresden“ und das Kurzfilmprojekt „Feeling Trumped.“ vor.

 


mit: Theresa Möckel

Wie aus einer Filmvorführung eine politische Diskussion werden kann, oder welche Krimis sich in Münchner Kindergärten ereignen können – Theresa hat es herausgefunden.

Mit dabei: das Kurzfilmprojekt „Feeling Trumped.“ bei dem 13 Filme zeigten, wie es den Menschen – nicht nur in den USA – sondern auf der ganzen Welt genau ein Jahr nach dem Amtsantritt von Donald Trump geht.

Zwei Kurzfilme kann man auf vimeo nachschauen hier sind die dazugehörigen Links:
La Madre Buena (The Good Mother)

Little Donnie (The Ten Inch Terror)

Schreibe einen Kommentar