Es wurde schon sehr viel über die Erkrankung an Covid-19 berichtet. Jeden Tag veröffentlicht das Robert-Koch-Institut die neuen Fallzahlen. Der Sendungsbeitrag widmet sich aber weniger dem Virus an sich, sondern greift die Auswirkungen der Pandemie auf das Gemüt der Menschen auf.

Die zweite Sendung der XCAM-Reihe zum Thema Leben in der Pandemie sieht sich die Probleme der Kulturbranche Leipzigs genauer an.

Aus medialer Perspektive beschäftigt die Corona-Pandemie SchülerInnen, ArbeitgeberInnen und ArbeitnehmerInnen seit über einem Jahr – gänzlich dabei vergessen: Studierende.

In „Discovery“ entdecken wir interessante Orte der HTWK, die ihr bestimmt noch nicht kennt. Diesmal befinden wir uns nicht vor Ort, sondern erkunden das digitale Sportangebot des Hochschulsportzentrums der HTWK.

Heute beschäftigen wir uns mit dem Thema Bedingungsloses Grundeinkommen und schauen welche Hürden es zu überwinden gilt.

Nachdem in der letzten Sendung geklärt wurde, wie sich die Politik mit dem Klimanotstand auseinandersetzt, ist es wichtig das Thema auch wissenschaftlich zu betrachten. Wie der menschengemachte Klimawandel entsteht und wie dagegen vorgegangen werden kann, wird in dieser Sendung gezeigt.

Am 30.10.2019 ruft Leipzig als erste sächsische Stadt den Klimanotstand aus. Damit ist die Stadt die 65. Kommune bundesweit. Doch was bedeutet es für eine Stadt, den Klimanotstand auszurufen? Handelt es sich nur um Symbolpolitik oder ändert sich in Leipzig bald tatsächlich etwas zugunsten des Klimas? Diesen Fragen geht die XCAM Sendung „Leipzig und der Klimanotstand“ auf den Grund.

4. Oktober 2019

Werden Clubs in Leipzig immer mehr verdrängt? In einer neuen Folge XCAM beschäftigen wir uns mit der Leipziger Clubkultur.

In unserem Format „Discovery“ entdeckt floid die Hochschule. Heute: das Sanitärtechniklabor der HTWK.

27. September 2019

Die erste Sendung unserer diesjährigen XCam-Staffel befasst sich mit dem Thema Radverkehr in Leipzig. Wie ist die aktuelle Situation und was sagen die Leipziger_innen dazu?