Der intergalaktische Hands-on-Day kehrt zurück!

Studierende im TV-Studio
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Es ist wieder soweit! Der Hands-on-Day ist wieder da! Beim intergalaktischen Workshoptag am 9. November 2019 produzieren Studierende erste Audios und Videos – Eintritt frei, Mitmachen erwünscht!

Mit unseren Kollegen von Campus Records und StreamTeam bieten wir bereits zum dritten Mal – im „intergalaktischen“ Verbund – ab 10:30 Uhr ein extravagantes Programm rund um das Thema Medienproduktion an.

Das Programm richtet sich an alle Studierenden, insbesondere jedoch an alle Erstsemester der HTWK Leipzig. Wir ermöglichen euch an diesem Tag in mehrere Bereiche der Medienproduktion hineinzuschnuppern. Ihr habt dabei die einmalige Möglichkeit tiefe Einblicke in die Arbeit unserer drei Projekte zu erlangen. Als krönender Abschluss der Veranstaltung gibt es eine Live-Produktion mit allen Teilnehmern im großen TV-Studio.

Workshopleiter sind studentische Mitglieder und Ehemalige der Projekte selbst. An diesem Tag stehen Spaß an der Technik und am Ausprobieren im Mittelpunkt. Die Teilnahme ist für Studierende kostenlos und für Verpflegung ist natürlich auch gesorgt. Also kommt vorbei!

Alle Informationen zum HOD 2019 (z.B. Zeitplan und Workshops) findet ihr auf hod.htwk-leipzig.de

Wenn ihr euch nochmal genauer anschauen wollt, was genau an diesem Tag so passiert, findet ihr hier nochmal unseren Beitrag zum letzten Hands-on-Day. Viel Spaß!