XCam Spezial – retalk Sex

Veröffentlicht am 4.9.2018

[Gesamt:32    Durchschnitt: 4.2/5]

Die menschliche Sexualität bestimmt unsere zwischenmenschlichen Handlungen mehr als es den meisten vielleicht bewusst ist. Mit der sexuellen Revolution 1968 ist sie zu einem der zentralen Räume für Selbstverwirklichung geworden. Genau hier setzt unser XCam Spezial – Re:talk Sex an.

 


Redaktion: Felix Schütze , Franziska Knapp , Elias Gabriel , Florian Müller

Kamera: Sarah Faulstich , Florian Müller , Claudia Sebastian , Johannes Knorr , Marlene Naumann

Ton: Claudia Sebastian

Moderation: Sophie Rauch

mit: Pia Erlitz , Steven Kästner

Aufnahmeleitung: Vivian Göthel

Produktionsleitung: Alexandra Dorn

[Gesamt:32    Durchschnitt: 4.2/5]

Die menschliche Sexualität bestimmt unsere zwischenmenschlichen Handlungen mehr als es den meisten vielleicht bewusst ist. Umso bedeutender ist es, dass der Umgang mit ihr auf einem gesellschaftlich ausbalancierten Niveau passiert. Mit der sexuellen Revolution 1968 ist sie zu einem der zentralen Räume für Selbstverwirklichung geworden. Genau hier setzt unser XCam Spezial – Re:talk Sex an.

Die Sendung nimmt die ZuschauerInnen in Bereiche mit, die zu unserer Gesellschaft gehören, aber oft nicht oder zu wenig angesprochen werden. Sie fragt nach den Möglichkeiten freier Sexualität vor dem Hintergrund von Ökonomisierung von Sexarbeit, den Risiken von Cyberkriminalität und alternativen sexuellen Entwürfen.

Sie schlägt neue selbstbestimmte Wege vor, mit der eigenen aber auch vor allem tolerant mit der Sexualität anderer umzugehen. Gleichzeitig klärt sie über Risiken auf.

Schreibe einen Kommentar